TG Nieder-Roden belegt siebten Platz bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften

Nieder-Roden, 05.11.2018 – Mit 160,90 Punkten erkämpften sich die Nachwuchsturnerinnen der TG Nieder-Roden bei den Finalwettkämpfen  der Hessischen Mannschaftsmeisterschaft den siebten Platz. 12 Teams aus ganz Hessen hatten sich für die Finalrunde in der Wettkampfklasse P5 der Jahrgänge 2007 und jünger in Florstadt qualifiziert. „Das ist ein Riesenerfolg für die Mädchen“, sind sich die Trainerinnen Dina Rantsevich und Vanessa Svatos einig.

Sechs Turnerinnen traten für die TG Nieder-Roden an. Carlotta Eberlein, Evamarie Melzig, Emma Schmitz,  Mieke Simon, Claire Vieweg und Celine Zuch hatten bereits in den Qualifikationswettkämpfen Klasse und Teamgeist unter Beweis gestellt. „Beim Sprung und am Balken haben wir gut abgeschnitten“, sagt Svatos, „ am Barren und am Boden etwas schwächer. Aber auch an diesen Geräten sind wir immer noch im Mittelfeld des gesamten Wettkampfes gelandet.“

TG Nieder-Roden belegt siebten Platz bei den Hessischen Mannschaftsmeisterschaften weiterlesen

3 Podestplätze, davon 1 Meistertitel für den Turnnachwuchs der TG Nieder-Roden

Auch in diesem Jahr trat die TG Nieder-Roden beim Mannschaftswettkampf der Turnerjugend Offenbach-Hanau gegen eine große Konkurrenz an. Der Wettkampf wurde in diesem Jahr durch den SC Steinberg in der Philipp-Fenn-Halle in Dietzenbach ausgerichtet, sodass der Anreiseweg für die Mannschaften der TGN kurz blieb. Mit 3 Mannschaften war TGN bei der Turnjugend Meisterschaften vertreten. Der Auftakt startete am Sonntagmittag im Wettkampf P2-P3 des Jahrganges 2010/2011 für vier Mädchen der TG Nieder-Roden: Sofia Aidonopoulos Castillo, Zoe Lou Dries, Frederike Strelow und Alessia Nedoklan, die gegen 8 weitere Mannschaften angetreten waren. Mit je einer Streichwertung pro Gerät: Balken, Barren, Sprung und Boden konnte die Mannschaft ihre Leistungen gut beweisen. Mit den jeweils 2t-stärksten Barren- und Balkenübungen errang sich die Mannschaft im größten Teilnehmerfeld einen respektablen 3. Platz. Sofia Aidonopoulos Castillo konnte hierzu mit der besten Barrenübung, mit sehenswerten 12,70 von 13.00 möglichen Punkten, beitragen.

3 Podestplätze, davon 1 Meistertitel für den Turnnachwuchs der TG Nieder-Roden weiterlesen

TG Nieder-Roden für Hessische Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert

Nieder-Roden, 29.09.2018 – „Wir sind dabei, ein toller Erfolg“, freute sich Dina Rantsevich und Vanessa Svatos, Trainerinnen des weiblichen Turnnachwuchses der TG Nieder-Roden, über das Abschneiden ihrer Mädchen bei der Bezirksmeisterschaft im Geräteturnen in Wald-Michelbach am 23. September. Beim Mannschaftswettkampf im Odenwald erreichten die Nieder-Röder den dritten Platz – und damit die Startberechtigung für die Hessische Mannschaftsmeisterschaft am 4. November in Florstadt.

Nach den beiden erfolgreichen Qualifikationswettkämpfen im Vorfeld der Regionalmeisterschaft hatte die erfahrene Trainerin das Team noch einmal verstärkt. In den Wettbewerb mit insgesamt sieben Mannschaften ging sie mit einem sechsköpfigen Team: Carlotta Eberlein, Evamarie Melzig, Emma Schmitz, Mieke Simon, Claire Vieweg und Celine Zuch vertraten die Farben der TG. Der Modus verlangte, dass an jedem der vier Geräte jeweils vier Turnerinnen starteten, von denen die besten drei für die Mannschaftswertung berücksichtigt wurden.

TG Nieder-Roden für Hessische Mannschaftsmeisterschaft qualifiziert weiterlesen

Turnfest am Wingertsberg 2018

Alljährliches Turnfest am Wingertsberg in Dietzenbach

 

Wie jedes Jahr fand am Samstag, den 15.09.18, das  Wingertsbergturnfest, mittlerweile zum 61. Mal, statt. Bei schönstem Wetter konnten sich die Zuschauer nicht nur auf dem Sportplatzgelände auf Picknickdecken niederlassen, sondern konnten vom Aussichtsturm auch einen atemberaubenden Blick bis zur Skyline von Frankfurt genießen.

Für dreizehn Mädchen und fünf Jungen der TG Nieder-Roden begann der Tag bereits um 10.00 Uhr mit dem Einturnen in der Halle auf dem Wingertsberg und dem anschließenden Wettkampf an Barren, Balken, Boden und dem 50m Sprint auf dem Sportplatz. Elf Turnerinnen starteten am Vormittag mit den P2/P3-Wettkämpfen in den verschiedenen Altersklassen und mussten als Abschluss ihre Schnelligkeit beim Sprint beweisen.

Turnfest am Wingertsberg 2018 weiterlesen

2. Pokalrunde Mannschaftswettkampf Gerätturnen in Heusenstamm

TG Nieder-Roden für Bezirksmeisterschaften qualifiziert

Heusenstamm, 18./19.8.2018. – Mit ihren 5 Mannschaften startete TG Nieder-Roden die 2. Gau Pokal Runde der Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen, die in Heusenstamm ausgetragen wurden.

Gleich am Samstagvormittag gingen im Wettkampf P4-P5 Jahrgang 2003 und jünger für die TG Nieder-Roden Alicia und Viola Schlensog, Viviane Kinder, Hannah Müller, Selma Fey und Letizia Keller an den Start. Nach dem 1. Wettkampf lagen die TG Mädchen auf dem 4. Platz und diesen wollten sie auf jeden Fall halten oder im bestenfalls vielleicht doch noch aufs Treppchen vorrücken. Am ersten Gerät, dem Schwebebalken zeigten die jungen Turnerinnen dann sehr saubere Übungen ohne Sturz und erhielten dafür auch gute Noten. Am Lieblingsgerät vieler, dem Boden lief es auch sehr gut, und sie erhielten noch etwas mehr Punkte.

2. Pokalrunde Mannschaftswettkampf Gerätturnen in Heusenstamm weiterlesen

Medaillenregen für TG-Turnerinnen

Nieder-Roden, 18.06.2018 – 16 Starterinnen, neun Podestplätze – ein voller Erfolg war die Teilnahme der TG Nieder-Roden am Gaukinderturnfest in Jügesheim am 16. Juni. Das Besondere an dem Sommerevent in Jügesheim: Bis auf den Stufenbarren werden alle Geräte im Freien geturnt. Mit diesen Bedingungen kamen die Turnerinnen aus Nieder-Roden offenbar bestens zurecht. Unter blauem Himmel regnete es für sie Medaillen.

 

Im stark besetzten Wettkampf P5 der Jahrgänge 2008 und jünger traten vier Mädchen der TG mit  sieben weiteren Turnerinnen an. Claire Vieweg belegte den zweiten Platz (56,85 Punkte) und zeigte mit 14,7 Punkten ihre beste Leistung am Barren. Dieselbe Punktzahl an diesem Gerät errang Carlotta Eberlein, die sich in der Gesamtwertung den dritten Platz (56,15) sicherte. Auch Mieke Simon – nach langer Verletzungspause mit einem deutlichen Trainingsrückstand – erzielte am Barren die meisten Punkte, nämlich 14,55; für sie langte es am Ende zum sechsten Platz (54,80). Evamarie Melzig zeigte mit 14,05 Punkten ihre beste Leistung am Boden und verbesserte sich im Vergleich zum Wettkampf in der Woche zuvor um fast drei Punkte. Sie  belegte in diesem Wettbewerb den achten Platz (54,40).

Medaillenregen für TG-Turnerinnen weiterlesen