Hallenkinderturnfest 2018 in Hanau. TGN Turnmädchen auf Medaillenkurs

Zum 31 ten Mal fand am 03.03.2018 das Hallenkinderturnfest in Hanau mit fast 600 Wettkampteilnehmern statt. In entspannter Atmosphäre zeigten die Turnerinnen der TG Nieder-Roden wieder gute Leistungen die mit einigen Platzierungen belohnt wurden.

Friederike Strehlow erturnte sich im Wettkampf P2 Jahrgang 2010 in einem 56 Teilnehmerinnen starken Konkurrenzfeld einen 6ten Platz mit 46,60 Punkten und damit nur 0,05 Punkten Abstand zum dritten und 0,1 Punkten Abstand zum 2ten Platz, indem sie die beste Balkenübung des Wettkampfes souverän ablieferte.

Im gleichen Wettkampf landete Alessia Nedoklan ganz knapp danach auf dem 8ten Platz mit 46,45 Punkten. Sie zeigte solide Übungen an allen Geräten.

Auch im 11 Teilnehmerstarken Feld des Wettkampf P3 Jahrgang 2011 erzielte die TG einige Erfolge. Mit Anna Keller auf dem zweiten Platz, welchen Sie sich mit dem besten Sprung des Wettkampfes sowie der drittbesten Bodenübung und damit 48,10 Punkten erturnte.

Den daran anschließenden dritten Platz konnte sich Sofia Aidonopoulos mit 47,80 Punkten und einer konstant starken Leistung an allen Geräten sichern. Über 46 Punkte und damit Platz 8 durfte sich Zoe Lou Dries freuen nachdem ihr der Sprung und die Übung am Balken am Besten gelungen ist.

Im Wettkampf P3 Jahrgang 2010 mit 20 Teilnehmerinnen sicherte sich Ava Helen Iser mit einer starken Performance in allen Übungen und 49,15 Punkten den zweiten Platz. Stark am Sprung und am Boden erkämpfte Julie Heusel sich den 6ten Platz mit 47,80 Punkten. Die dritte im erfolgreichen Bunde war Kira Kolberg, die die meisten Punkte am Sprung und am Balken holte und mit 45 Punkten den 16ten Platz belegte.

Mit jeweils fantastischen 3,5 Punkten Abstand zur Konkurrenz erreichten Ena Kozic und Dilay Siebold im Wettkampf P2 Jahrgang 2012 den ersten und zweiten Platz. Ena sicherte sich den Sieg mit 43,35 Punkten indem sie sowohl den besten Sprung als auch die beste Balken und Bodenübung des Wettkampfes turnte. Dilay überzeugte am Barren und sahnte 43,20 Punkte ab.