Medaillenregen für TG-Turnerinnen

Nieder-Roden, 18.06.2018 – 16 Starterinnen, neun Podestplätze – ein voller Erfolg war die Teilnahme der TG Nieder-Roden am Gaukinderturnfest in Jügesheim am 16. Juni. Das Besondere an dem Sommerevent in Jügesheim: Bis auf den Stufenbarren werden alle Geräte im Freien geturnt. Mit diesen Bedingungen kamen die Turnerinnen aus Nieder-Roden offenbar bestens zurecht. Unter blauem Himmel regnete es für sie Medaillen.

 

Im stark besetzten Wettkampf P5 der Jahrgänge 2008 und jünger traten vier Mädchen der TG mit  sieben weiteren Turnerinnen an. Claire Vieweg belegte den zweiten Platz (56,85 Punkte) und zeigte mit 14,7 Punkten ihre beste Leistung am Barren. Dieselbe Punktzahl an diesem Gerät errang Carlotta Eberlein, die sich in der Gesamtwertung den dritten Platz (56,15) sicherte. Auch Mieke Simon – nach langer Verletzungspause mit einem deutlichen Trainingsrückstand – erzielte am Barren die meisten Punkte, nämlich 14,55; für sie langte es am Ende zum sechsten Platz (54,80). Evamarie Melzig zeigte mit 14,05 Punkten ihre beste Leistung am Boden und verbesserte sich im Vergleich zum Wettkampf in der Woche zuvor um fast drei Punkte. Sie  belegte in diesem Wettbewerb den achten Platz (54,40).

Medaillenregen für TG-Turnerinnen weiterlesen

1. Runde GauPokal Mannschaftsmeisterschaften P- und LK-Stufen

Mit insgesamt 5 Mannschaften startete TG Nieder-Roden die Gau Pokal Runde der Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen, der in der heimischen Halle an der Wiesbadener Straße ausgetragen wurde. Die jüngsten Turnerinnen starteten mit gleich 2 Mannschaften in der Kategorie P5 der Jahrgänge 2007 und jünger und mussten sich gegen drei weitere Mannschaften behaupten. Den zweiten und den vierten Platz belegten die jüngsten Teams aus Nieder-Roden am ersten Wettkampftag. Mit der guten Platzierung sicherte sich die erste Mannschaft die Chance, an den Bezirksmeisterschaften der Region Süd teilzunehmen.

 

In der ersten Mannschaft traten Celine Zuch, Carlotta Eberlein, Claire Vieweg und Viktoria Kern für die TG an. Ihre besten Leistungen zeigten die vier am Stufenbarren. Hier überzeugten vor allem Claire und Carlotta mit guten Übungen, Celine war am Boden und Viktoria am Stufenbarren am stärksten. Claire erzielte an allen vier Geräten mindestens 14 Punkte (von 15 möglichen) und erturnte somit einen soliden Beitrag für die Mannschaft.

1. Runde GauPokal Mannschaftsmeisterschaften P- und LK-Stufen weiterlesen