Hessische Einzelmeisterschaften Finalwettkämpfe 2017 in Mörlenbach

Hannah Aldus holt Vizetitel auf Hessenebene!

13./14. Mai 2017 – Hessische Meisterschaften im Gerätturnen weiblich in Mörlenbach.

Hannah Aldus und Anna Mulá-Neiss von der TG Nieder-Roden hatten sich auf Gau-Ebene für die Hessischen Meisterschaften am 13. und 14. Mai 2017 in Mörlenbach qualifiziert und durften sich nun mit Turnerinnen aus ganz Hessen messen. Nun galt es erneut die guten Leistungen abzurufen und den strengen Kampfrichtern möglichst fehlerfreie Übungen zu präsentieren. Hessische Einzelmeisterschaften Finalwettkämpfe 2017 in Mörlenbach weiterlesen

Gaueinzelmeisterschaften 2017 P5 und LK 2-4 in Hanau

Gaueinzelmeisterschaften 2017 Gerätturnen weiblich in Hanau

Qualifikation für die Hessischen Meisterschaften gesichert!

Zwei Podestplätze für die TG Nieder-Roden sowie weitere gute Plätze im vorderen Drittel des Teilnehmerfeldes – das sind die Ergebnisse der Gaueinzelmeisterschaften im Gerätturnen vom vergangenen Sonntag.

Geturnt haben Anna-Tea Spahn, Lina Setterl, Hannah Aldus, Nadine Simm, Sofia Ehrenburg und Alexandra Rantsevich. Die schon wettkampferfahrenen Turnerinnen der TG Nieder –Roden, starteten im Wettkampf LK II und III.

Anna-Tea Spahn siegte in ihrer Wettkampfklasse souverän mit über einem Punkt Vorsprung und sicherte sich völlig überraschend die Qualifikation für die Hessischen Meisterschaften. Dabei glänzte sie vor allem am Stufenbarren mit einer nahezu fehlerfreien Übung und erturnte sich an diesem Gerät einen großen Vorsprung zur Konkurrenz. Lina Setterl startete im selben Wettkampf und belegte Platz 4. Ihr bestes Gerät an diesem Tag war der Boden, an dem sie eine sichere Übung präsentierte. Gaueinzelmeisterschaften 2017 P5 und LK 2-4 in Hanau weiterlesen

Hallenkinderturnfest 2017

Hallenkinderturnfest 2017 in Hanau

Nachwuchsturnerinnen und –turner der TG Nieder-Roden erfolgreich

Ein erster, zwei zweite und ein dritter Platz, außerdem alle weiteren Teilnehmerinnen jeweils im vorderen Drittel ihres Teilnehmerfeldes – das ist die erfolgreiche Bilanz für die TG Turnerinnen und Turner nach dem 30. Hallenkinderturnfest in Hanau. Über 550 Kinder traten bei dem traditionsreichen Turnier in verschiedenen Leistungsklassen gegeneinander an.

Die Ergebnisse im Einzelnen:

In der Wettkampfstufe P3 des Jahrgangs 2008 überzeugte Claire Vieweg mit Bestleistungen an allen Geräten und gewann den Wettkampf souverän mit 49,45 Punkten – und einem beachtlichen Vorsprung vor der Zweitplatzierten. In demselben Wettbewerb mit insgesamt 41 Teilnehmerinnen startete auch Eva Langer und belegte mit konstant guten Leistungen an allen Geräten Platz 10 mit 47,75 Punkten. Sina Jakobi startete in der derselben Wettkampfstufe des Jahrgangs 2007 und belegte den 15ten Platz im größten Wettkampf des Tages. Mit guten Leistungen an allen Geräten erzielte sie 47,90 Punkte, gefiel den Kampfrichtern aber besonders am Balken und Boden. Emilia Oppolzer (36.) und Nelly Kern (47.) gelang in diesem Wettkampf ebenfalls ein sehr gutes Ergebnis. Besonders stolz waren beide auf ihren gelungenen Aufschwung am Barren. Hallenkinderturnfest 2017 weiterlesen

Hessische Mannschaftsmeisterschaften 2016

Hessische Mannsschaftsmeisterschaften Finalwettkämpfe in Florstadt, November 2016

Podestplatz für die TG Nieder-Roden!

Am 05.11.2016 war es wieder soweit. Die Hessischen Mannschaftsmeisterschaften im Gerätturnen weiblich – einer der wichtigsten Wettkämpfe des ganzen Jahres – wurden in Florstadt ausgetragen.

An vier Geräten traten die besten 12 Mannschaften aus ganz Hessen gegeneinander an.  Die Mannschaften hatten sich im Vorfeld über mehrere Wettkämpfe für diesen wichtigen Wettkampf  qualifiziert und alle Turnerinnen waren hochmotiviert ihr Können vor Kampfrichtern und Publikum zu präsentieren.

Die Mannschaft der TG Nieder-Roden startete im Wettkampf LK III Jahrgang 2000 und jünger.  Anna-Tea Spahn, Lina Setterl und Hannah Aldus mussten sich zu dritt gegen die sehr starke Konkurrenz aus den verschiedensten Turngauen behaupten und somit an allen Geräten ohne Streichwertung auskommen. Trotz dieses vermeintlichen Nachteils ließen sich die Turnerinnen nicht verunsichern. Sie starteten sehr souverän am Boden und konnten an diesem Gerät von Anfang an mit den höchsten Wertungen punkten. Auch am Sprung und Barren gelang es ihnen hohe Wertungen zu erzielen, sodass alle mit Spannung das letzte Gerät, den Schwebebalken, erwarteten. Hessische Mannschaftsmeisterschaften 2016 weiterlesen

Gau-Mannschaftsmeisterschaft 2016 Neu-Isenburg

Gau-Mannschaftsmeisterschaft Gerätturnen weiblich, Neu-Isenburg. Zweimal Platz 1 für die TG Nieder-Roden

Ende Juni fand in Neu-Isenburg der zweite und entscheidende Pokalwettkampf vom Turngau Offenbauch-Hanau im Gerätturnen weiblich statt. Auch die TG Nieder-Roden war – wie im vergangenen Jahr – mit drei Mannschaften vertreten.

Die jüngsten TGN-Mädchen starteten am Samstagvormittag. Marie Weiland, Selma Fey, Letizia Keller, Antonia Fünkner, Viktoria Hampel und Emma Schmitz kämpften in der P4-P5, Jg. 2004 und jünger um die Platzierungen. Beim ersten Wettkampf in Obertshausen gingen die TGN Mädchen mit knappem Vorsprung an die Spitze. Nun galt es den 1. Platz zu verteidigen! Beim Sprung konnten insbesondere Marie und Emma mit guten Noten glänzen und wertvolle Punkte sammeln. Am Barren erturnten sich Antonia und Viktoria sehr gute Noten für die Mannschaft. Am Zitterbalken konnten die Mädchen alle eine tolle Übung ohne Absteiger zeigen und hier erhielt Selma die meisten Punkte vom Kampfgericht. Beim letzten Gerät, dem Boden rundeten Marie und Letizia diesen tollen Wettkampf mit ihren fast perfekten Übungen ab. Und am Ende, nach einem spannenden Wettkampf und tollen sehr sauber geturnten Übungen konnten die TG Turnerinnen ihren 1. Platz erfolgreich verteidigen. Ein toller Erfolg für diese junge Mannschaft. Gau-Mannschaftsmeisterschaft 2016 Neu-Isenburg weiterlesen

Wingertsbergturnfest 2016

Wingertsbergturnfest in Dietzenbach

TGN-Nachwuchsriege erfolgreich

Nieder-Roden, 3. Oktober 2016 – Drei Podiumsplätze und weitere gute Platzierungen erreichten die neun Nachwuchsturnerinnen der TG Nieder-Roden beim Wingertsbergturnfest in Dietzenbach am 17. September. Die traditionsreiche Veranstaltung wurde zum 59. Mal ausgetragen und bietet in der engen Turnhalle am Wingertsberg eine besonders „dichte“ Atmosphäre. Aufgrund der räumlichen Enge ersetzte der Veranstalter die Disziplin Sprung durch einen 50-Meter-Sprint, der auf dem Rasen vor der Halle stattfand – eine Wettkampfvariante, die von den Teilnehmern eine hohe Grundsportlichkeit verlangt. Auch hier konnten die Mädchen aus Nieder-Roden mit guten Leistungen überzeugen. Wingertsbergturnfest 2016 weiterlesen

Gaukinderturnfest 2016

Gaukinderturnfest in Jügesheim

Nieder-Röder Nachwuchs turnt sich nach vorn

Jügesheim, 9. Juli 2016 – Mit neun Teilnehmerinnen trat die Nachwuchsriege der TG Nieder-Roden beim Gaukinderturnfest in Jügesheim an und konnte drei Podiumsplätze sowie weitere gute Platzierungen einfahren. Bei praller Sonne turnten die Mädchen die meisten Übungen im Freien und ließen sich weder von der Hitze noch vom Open-Air-Trubel bei ihren Auftritten beeindrucken. Dementsprechend zufrieden war das Trainergespann Dina Rantsevich, Anna Werle und Ilka Zimmermann mit den Leistungen des Nachwuchses: „Es war für jede Turnerin erst der zweite Wettbewerb nach dem Hallenkinderturnfest in Hanau im März. Alle haben sich deutlich verbessert und sind auf einem guten Weg.“ Gaukinderturnfest 2016 weiterlesen

Hallenkinderturnfest 2016

Hallenkinderturnfest in Hanau

TGN-Nachwuchs erfolgreich

Hanau, 5. März 2016 – Mit zwei ersten und zwei dritten Plätzen bei acht Teilnehmerinnen zeigte die Nachwuchsturnriege der TG Nieder-Roden einen überzeugenden Auftritt auf dem 29. Hallenkinderturnfest in Hanau. „Wir sind sehr zufrieden mit den Leistungen der Mädchen, die alle ihren ersten Wettkampf bestritten haben“, sagte Ilka Zimmermann vom Trainergespann der TGN nach dem erfolgreichen Tag. Ihre Kollegin Dina Rantsevich ergänzte: „Die Mädchen sollten vor allem die Atmosphäre schnuppern und den Wettkampfdruck kennenlernen. Dass es gleich vier von ihnen direkt aufs Podium schafften, ist bemerkenswert und freut uns riesig.“

Die Nieder-Röder Nachwuchsturnerinnen der Jahrgänge 2005 bis 2009 maßen sich mit 550 Sportlern aus 36 Vereinen in über 30 Einzelwettkämpfen in der Hanauer August-Schärttner-Halle. Mit einem beeindruckenden Rahmenprogramm zum Mitmachen für alle Kinder – Wettkämpfer wie Besucher – gelang es den Veranstaltern der TG Hanau, eine entspannte Grundstimmung für die zahlreichen Debütanten zu erzeugen. Beste Voraussetzungen also für hochklassiges Kinderturnen. Hallenkinderturnfest 2016 weiterlesen